Gehe gleich zum Hauptinhalt

AVG

AVG - Seminare

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

auch im nächsten Jahr  möchten wir Ihnen wieder die Möglichkeit bieten, unser vielfältiges Seminarprogramm im Rahmen unserer AVG Inhouse-Seminare zu nutzen. Hierzu finden Sie in der Anlage das Inhouse-Seminarprogramm mit den Themen und Terminen für das 1. Halbjahr 2021. Wir hoffen, zusammen mit unserem Kooperationspartner PMG GmbH eine ansprechende Auswahl gefunden zu haben, sodass Sie Ihre Planung für das 1. Halbjahr vornehmen können.  Von PMG wurde uns zugesichert, dass die Seminare momentan wie geplant aufgrund eines größeren Raumes und der Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln als Präsenztermin durchgeführt werden können. Sofern sich diesbezüglich aufgrund sich möglicherweise verändernder Regelungen oder der Verschärfung der Eindämmungsverordnung etwas ändert, werden wir natürlich umgehend per Mail informieren.

Die regelmäßigen AVG Seminare richten sich vornehmlich an die Mitarbeiter/innen unserer Mitgliedseinrichtungen. Die Themen und Termine finden Sie hier auf der Homepage, selbstverständlich erhalten Sie auch dazu zusätzlich separate Einladungen. Zudem bieten wir Schulungen zur Entbürokratisierung, sowie Seminare externer Dienstleister an.

Die Seminare finden als Abendveranstaltungen, jeweils von 17:00 Uhr bis 20:15 Uhr bei der PMG GmbH, Bülowstraße 71/72, in 10783 Berlin-Schöneberg statt.

 

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen im Überblick:

  • Teilnahmegebühr
    Pro Seminar wird ab dem 01.01.2021 gemäß Vorstandsbeschluss eine Gebühr von 50,00 Euro für jeden angemeldeten Teilnehmer einer AVG Mitgliedseinrichtung erhoben, für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 65,00 Euro pro Person.

  • Anmeldung
    Die Anmeldung erfolgt schriftlich per Fax oder Mail mittels beiliegendem Anmeldeformular an die Geschäftsstelle des AVG. Soweit keine anderen Fristen genannt sind, ist der Anmeldungsschluss zwei Wochen vor Veranstaltungstermin. Es können jedoch bis einen Tag vor Seminarbeginn noch freie Plätze in der AVG Geschäftsstelle angefragt werden.
  • Zahlungsbedingungen
    Die in der Teilnahmebestätigung ersichtliche Teilnahmegebühr ist spätestens 14 Tage vor Seminartermin auf dem AVG-Konto eingehend durch Überweisung zu zahlen. Wenn die Gebühr nicht fristgerecht eingeht, ist die Teilnahme am Seminar ausgeschlossen. Nur bei rechtzeitiger Absage, 14 Tage vor Seminartermin, wird die Gebühr zurück überwiesen. Für die korrekte Zuordnung der Zahlung bitten wir folgenden Überweisungstext zu verwenden:
    AVG-Seminar am (Datum); Pflegestation; Teilnehmer

  • Teilnehmerzahl
    Für die Veranstaltung ist eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen erforderlich. Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl pro Mitgliedseinrichtung gibt es nicht. Bei Unterschreiten der Teilnehmerzahl behält sich der AVG vor, das Seminar nicht stattfinden zu lassen; ein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung besteht nicht. Über eine gegebenenfalls aus wirtschaftlichen Gründen erforderliche Absage werden Sie jedoch mindestens 14 Tage vor dem Seminartermin informiert. Bereits überwiesene Teilnahmegebühren werden in diesem Fall selbstverständlich zurückgezahlt.

    Aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten sowie der aktuell geltenden Corona-Verordnungen können maximal 18 Personen an einem Seminar teilnehmen. Die Plätze werden nach der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben. Falls die Nachfrage an den Veranstaltungen höher ist, werden wir versuchen, in Absprache mit PMG das Thema zu einem späteren Zeitpunkt erneut anzubieten.

  • Absage der Teilnahme
    Bis zu 14 Tage vor Seminartermin kann die Teilnahme kostenlos abgesagt werden. Bei Absagen nach diesem Termin oder bei Nichterscheinen wird der volle Preis in Rechnung gestellt. Es besteht jederzeit die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Eine namentliche Benennung des Ersatzteilnehmers ist zwingend im Vorfeld der Veranstaltung erforderlich.

     

     

© 2021 AVG e.V. | Webdesign by Headshot.Berlin